Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Verkaufsreise Schweiz-Vorarlberg

14. Juni 2020 - 17. Juni 2020

485€

Bei den Verkaufsreisen werden – nach Terminvereinbarung – direkt Busunternehmen und Betriebsräte größerer Firmen angefahren, um in einem persönlichen Gespräch die Gruppen-Mappe vorzustellen. Pro Fahrt werden bis zu 21 Termine vereinbart.

Busreisen.cc nimmt auf diese Reisen maximal 3 Teilnehmer mit (Top Ausflugsziele Bodensee und Oberschwaben zählt als 1 Partner), was zu sehr intensiven Gesprächen und gutem Austausch führt.

Sollten Sie Interesse an einer Mitgliedschaft bei Busreisen.cc haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit Herrn Michael Kuntze auf. Tel: 0043 (0) 2236 86 49 44, www.busreisen.cc.
Bitte beziehen Sie sich auf die Top Ausflugsziele Bodensee und Oberschwaben, damit Sie als Partnern von Rimmele-Tourismus zugeordnet werden können.

Der Tourenverlauf und die Termine werden in enger Absprache mit Busreisen.cc festgelegt. Die Adressen der Busunternehmer erhalten Sie im Nachhinein. Durch die bereits mehrmalige Teilnahme der Top Ausflugsziele konnten schon viele gute Kontakte ausgebaut werden und die Unternehmen wissen über die Vielfalt unserer Partner.

Sehr intensive Gespräche, sehr gute Kontaktfindung und Kontaktpflege. Wichtig bei den Verkaufsreisen ist das Quellgebiet. Busunternehmer in Baden Württemberg und Bayern kann man bestens für Tagesausflüge gewinnen, weiter entfernt gelegene Unternehmen sind an mehrtägigen Aufenthalte interessiert und möchten sowohl Unterkünfte wie auch Ausflugsziele vorgestellt bekommen.

Dauer: 3 Tage

>>> JETZT BUCHEN >>>

Teilnahmekosten: 485 €

Von Ihnen zu lieferndes Material: aktuelles Logo, 3 Bilder, ca. 1/4 Seite Selbstbeschreibung, 1-2 buchbare Angebote mit Gruppenpreisangaben, evtl. Give-aways

Ihr Personalaufwand: keiner

Sie erhalten einen detaillierten Bericht wenige Tage nach der Veranstaltung.

Details

Beginn:
14. Juni 2020
Ende:
17. Juni 2020
Eintritt:
485€

Weitere Aktionen 2022

Sofern unter den aktuellen Umständen möglich, werden wir auch in diesem Jahr

– an diversen Hausmessen bei Busunternehmen teilnehmen.
Nähere Informationen erhalten Sie von mir, wenn die Termine feststehen.

– an diversen Jahrestagungen von Verbänden und Busforen teilnehmen.

– redaktionelle Beiträge und Berichte über die Topausflugsziele Bodensee und Oberschwaben veröffentlichen.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Bitte beachten Sie folgende Regelungen (AGB):

Alle Preise verstehen sich zuzüglich 19 % MWST

  • Die auf der Messebeteiligung angekreuzten und unterschriebenen Zusagen Ihrerseits sind verbindlich. 
  • Es werden maximal zwei verschiedene Prospekte pro Hauptpartner mitgenommen, bei reiner Prospektmitgaben jeweils nur ein Prospekt.
  • Die Durchführung der ausgeschriebenen Messen, Promotion, Workshop u. ä. obliegt ausschließlich unserer Entscheidung. Es besteht keinerlei Anspruch auf eine Durchführung.
  • Bei Kooperationen (Zusammenschluss von mehreren Leistungsträgern, wie z.B. Unterkunftsverzeichnisse, Destinationsbroschüren oder sonstige Werbematerialien) wird ein Zuschlag von 15 % auf den Beteiligungspreis erhoben.
  • Bei Messen ist neben einer Hauptbeteiligung auch eine Prospektmitgabe möglich, nicht jedoch bei Promotion (Städtetour, Heimattage, Steiffsommer, …) und Workshops. Der Kostenbeitrag für eine Prospektmitgabe beläuft sich dabei auf 230 €, bei Schweizer Messen auf 330 €. Beachten Sie bitte hierbei den Aufpreis bei Kooperationen (siehe oben).
  • Die Präsentation der Top Ausflugsziele erfolgt entweder durch einheitlich gestaltete Banner des jeweiligen Partner oder durch Panoramabilder der Bodenseeregion und Oberschwaben. Die Layout Maße für die Banner sind einheitlich vorgeschrieben und müssen bei unserem Graphikbüro gedruckt werden. Der Druck wird separat einmalig in Rechnung gestellt. 
  • Werbematerial und gesondertes Equipment müssen frühzeitig an meine Adresse geliefert werden. Eine vereinbarte Abholung oder Zurückbringung dieses wird mit jeweils 40 € in Rechnung gestellt.
  • Abweichende Vereinbarungen müssen schriftlich getroffen werden.